• Medienpolitische Tagung

    Nächste Medienpolitische Tagung am 16. Oktober im Berliner ver.di-Haus. Interne Beratung der DGB-entsandten Mitglieder aus Rundfunk- und Medienräten am 17. Oktober 2024.

Die Medienpolitische Tagung von ver.di und DGB bringt jedes Jahr Menschen zusammen, die Medien produzieren, Medien beaufsichtigen, Medien nutzen, Medien analysieren oder Medienpolitik gestalten. Gemeinsam diskutieren wir aktuelle Herausforderungen der Medienlandschaft und des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Zuletzt etwa, wie die Öffentlich-Rechtlichen mit welcher Art von Inhalten neu überzeugen, welche Rolle die Rundfunkräte als gesellschaftliche Aufsicht über den Rundfunk spielen oder welche Weichenstellungen es braucht, damit der Rundfunk seinem Auftrag in der sich wandelnden Öffentlichkeit und Mediennutzungsrealität weiterhin gerecht werden kann. Hierüber kommen Programmverantwortliche mit Medienpolitiker*innen, Nutzer*innen, Wissenschaftler*innen und Mitgliedern aus Medien- und Rundfunkräten in Austausch.

Die nächste Medienpolitische Tagung findet am 16. Oktober im ver.di-Haus am Paula-Thiede-Ufer in Berlin statt. Am Vormittag des 17. Oktober treffen sich die DGB-entsandten Mitglieder aus Rundfunk- und Medienräten zu internen Beratungen. Das Programm der diesjährigen Tagung folgt demnächst.

Kontakt

Unsere Position

Vertrauen zurückgewinnen – Vorschläge für den öffentlich-rechtlichen
Rundfunk

ver.di-Positionspapier vom 8. September 2022

2020

1/1

2016

1/1

ver.di Kampagnen